STAR TREK is not dead!!

      STAR TREK is not dead!!

      hallo, hier gibts ja auch ein paar star trek fans und ich finde das folgende sehr erwähnenswert :)

      Star Trek is not dead, eine Handvoll von altbekannten Star Trek Schauspielern aller Generationen hat sich zusammengetan und zum 40 Jubiläum des SciFi Mythoses eine eigene kleine 3 Episodige Reihe gedreht.

      den trailer gibt es hier:

      startrekofgodsandmen.com/

      sehr großartig wie ich finde :)

      des weiteren werden 2007 die Dreharbeiten für den 11 Star Trek Film beginnen, wenn das nicht Gründe zur Freude sind :)
      No'ones gonna take me alive
      The time has come to make things right
      ____________TheLORD_____________
      Widerstand ist Zwecklos


      Hihi .. super der Webisode-Trailer ! :D

      Hat mich auch sehr zum Schmunzeln angeregt, da das schon ein wenig was vom typischen Soap-Flair hat - sehr kultig. Ich habe mich ein wenig erschrocken, als ohne Vorwarnung Ohura ins Bild kam. ;)

      Bin mal echt gespannt auf die 3 Folgen.

      Stimmt - der Star Trek 11 ist natürlich auch wieder Pflicht - da freue ich mich jetzt schon drauf. Angeblich soll dieser Teil kein typischer in Fortsetzungs-Manie werden. Es sollen neue Wege in der Story gegangen werden - hoffentlich haben die Macher genügend "Feingefühl". Ich glaube aber, das Paramount das gut hinbekommt. Bei den letzten TV-Staffeln von "Enterprise" war ich auch sehr skeptisch und habe mich Anfangs schwer getan (ging mir bei ST Voyager auch so) und nach kurzer Zeit durfte ich keine Folge verpassen :D. Naja, 2008 sind wir schlauer :rolleyes:.

      Hier noch der IMDB-Link zu Star Trek 11:
      german.imdb.com/title/tt0796366/
      VNVNATION.DE - offizielle deutsche Fanseite
      so der erste teil von star trek: of gods an men darf jetzt auf der homepage angesehen werden und ein neuer Film ist ja uach schon ein paar tage in Plnaung:

      Head over to the brand new official site for STAR TREK at http://www.paramount.com/startrek/where you can check out the brand new logo from the new announcement trailer and register for updates (if you have not already). Be sure to check back on the official site early next week to see the announcement trailer, now showing in theaters nationwide in front of CLOVERFIELD.
      You can also see the very first image from STAR TREK over on AOL/Moviefone at:
      http://movies.aol.com/movie-photo/star-trek-new-enterprise-cast-photos
      If you are on Facebook, be sure to become a fan on our Star Trek page at:
      http://www.facebook.com/pages/Star-Trek/7774903715
      STAR TREK
      In Theaters December 25, 2008
      http://www.paramount.com/startrek/

      und hier noch der erste teaser zum film youtube.com/watch?v=OZ8AKEHTAGs&eurl

      mich freuts :)
      live long and prosper
      No'ones gonna take me alive
      The time has come to make things right
      ____________TheLORD_____________
      Widerstand ist Zwecklos


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „The_LordHH“ ()

      Ich habe grad ne Gänsehaut!!

      The_LordHH schrieb:



      STAR TREK
      In Theaters December 25, 2008
      http://www.paramount.com/startrek/

      und hier noch der erste teaser zum film youtube.com/watch?v=OZ8AKEHTAGs&eurl

      mich freuts :)
      live long and prosper






      Mich freuts auch Danke Lord! =)



      Übrigens gibt es den Teaser über deinem Youtubelink,

      in besserer Auflösung (HD) und schönerem Sound! :D

      Hat jemand die Stimme erkannt zum Schluss? :P ;)
      La musica ideas portara
      y siempre continuara
      Hier noch ein Interview über den Trailer,und einige Infos über den endgültigen Film mit Drehbuchautor Robert Orci !



      Star Trek 11: Orci über den Trailer
      Drehbuchautor beantwortet offene Fragen
      Sonntag, 20.1.2008|Alessandro Hüttermann|Quelle: treknews.de

      Roberto Orci gab trekmovie.com ein Exklusiv-Interview zu dem neuen Star Trek Teaser-Trailer:

      Trekmovie: Wie fühlt sich das an, erstmals etwas von dem, was man in Sachen Star Trek gemacht hat auf der Leinwand zu sehen?

      Orci: Es ist zugleich wundervoll und Angst erregend. Jetzt gibt es kein zurück mehr.

      Trekmovie: In meiner Review habe ich angemerkt, dass der Trailer scheinbar eine Verbindung von der Gegenwart in die Trek-Zukunft herstellen will - war das ihre Intention?

      Orci: Absolut. Das sind wir. Das zeigt wer wir sind. Das ist real. Das ist vielleicht gar nicht mal so weit in der Zukunft wie bisher angenommen. In den 60ern waren Mobiltelefone ein Fantasieprodukt. Nun ist der Kommunikator, den Kirk hatte, nicht so modern wie mein iPhone. Es ist ein anderes Jahrtausend, Herrgott nochmal! Wir sind buchstäblich ein Jahrhundert näher dran als zuvor.

      Trekmovie: Sie erwähnten die 60er. Der Trailer beinhaltet Stimmen aus der Zeit des Wettrennens um das All in den 60ern, inklusive John F. Kennedy. Welcher Gedanke steckt dahinter? Und wird da versucht eine Art Verbindung zwischen JFK und Kirk herzustellen?

      Orci: Eins vorweg, es wurde bereits darüber geschrieben, dass Kirk nach JFK kommt. Nach dem Motto: der jüngste Captain aller Zeiten, genauso wie Kennedy der jüngste Präsident aller Zeiten war. Offensichtlich ist der Wettlauf um das All, den JFK angestoßen hat, sehr mit Star Trek verbunden. Es passt zu dem was wir gerade diskutiert haben, es ist eine Verbindung mit der Gegenwart. Wenn wir tatsächlich eine Föderation haben werden, so denke ich, dass Kennedys Worte dort irgendwo eingraviert sein werden. Er hat uns angestoßen. Außerdem geht es ein wenig in Richtung Star Trek Enterprise, wo man nicht ganz blind in Bezug auf die Tatsache war, dass einige der historischen Aspekte von Star Trek für längere Zeit nicht behandelt wurden.

      Trekmovie: Ich muss einfach fragen…wird der Trailer Teil des Films sein?

      Orci: Kein Kommentar [lacht]

      Trekmovie: Ist dies eine neue Aufnahme von Nimoys Stimme?

      Orci: Ja. Er hat das am Set zwischen den Takes aufgenommen.

      Trekmovie: Wie viele Versuche hat er dafür gebraucht?

      Orci: Nicht sehr viele [lacht]

      Trekmovie: War euch bewusst, dass es Kontroversen auslösen könnte, wenn man zeigt, dass die USS Enterprise auf der Erde gebaut wird?

      Orci: Selbstverständlich.

      Trekmovie: Also worin besteht die Logik sie an Land zu bauen?

      Orci: Da ist zunächst der thematische Hintergrund, den wir diskutiert haben, der dies mit der Gegenwart verknüpfen soll und dies deutlich macht. Dann gibt es zum einen Anmerkungen in den Romanen (etc.), dass Komponenten des Schiffes auf der Erde gebaut werden und hier oder dort zusammengesetzt werden können. Und zum anderen ist die Enterprise nicht irgendeine dünne Yacht, welche mit besonderer Behutsamkeit behandelt und zusammengesetzt werden muss. Die Idee, dass Dinge im Weltall zusammengebaut werden, wird normalerweise immer mit Dingen in Verbindung gebracht, deren Zusammensetzung in keinster Weise einer Drucksituation ausgesetzt ist und mit Dingen, die niemals dazu gedacht waren problemlos in die Schwerkraft eines Planeten einzutauchen. Das ist nicht so bei der Enterprise. Die Enterprise muss sogar Warpgeschwindigkeit aushalten können, dass soweit wir wissen nicht wirklich Bewegung bedeutet, sondern viel mehr die Krümmung des umgebenden Raumes. Und wir wissen, dass an Bord notwendigerweise Schwerkraft simuliert wird und es ist nicht die Art von Schwerkraft die durch eine Zentrifugalkraft erzeugt wird, es wird also nicht künstlich durch Drehung erzeugt. Es wird durch ein künstliches Feld erzeugt und somit ist es natürlicher, als ein gefaktes Feld zu erzeugen, bei dem man alles kalibrieren muss. Also machst du es in exakt der selben Gravitation, die du später simulieren willst. Und das letzte Argument: Um die Warpgondeln perfekt ausbalancieren zu können, müssen sie in der Schwerkraft gebaut werden.

      Trekmovie: Woher haben Sie das?

      Orci: Das kommt von unserer Kreativ-Abteilung. Niemand kann mir sagen, dass es unmöglich ist, dass perfekt ausbalancierte Warpgondeln in der Schwerkraft konstruiert werden müssen.

      Trekmovie: Wurde die Schiffsplakette [darauf steht: ‘San Francisco, Calif."] in diesem Zusammenhang berücksichtigt?

      Orci: Ja, das ist Teil dessen, was dem Canon, der Literatur und anderer Quellen entstammt.

      Trekmovie: Aber dies scheint in eine jener Grauzonen des Canons zu fallen, die Ihr füllen wollt.

      Orci: Exakt.

      Trekmovie: Wenn man die Reaktionen auf diesen kleinen Trailer betrachtet, denken Sie nun darüber nach, welche Reaktionen all Ihre anderen Entscheidungen hervorrufen werden?

      Orci: Nicht wirklich. Die Reaktion wird erfolgen, ob die Theorie des Films nun funktioniert oder nicht. Und die Theorie umfasst dies mehr oder weniger... entweder kaufst du dir den Film oder nicht. Also werden wir nicht wegen jedem Detail ins Schwitzen kommen. Wir werden darüber ins Schwitzen kommen, ob unsere Interpretation gekauft wird oder nicht. Aber das ist keine Überraschung. Als wir den Trailer zusammengestellt haben, wussten wir, dass viele ihn kritisieren werden. Ich denke wir halten die Augen offen. Aber, um es noch mal zu sagen, natürlich macht uns das Angst. Ich glaube, ich habe auf eurer Seite geschrieben, dass wir in Zeiten, in denen der Canon undeutlich ist, der "Oberste Gerichtshof" sind und dass dieser Gerichtshof so oder so entscheidet.

      Trekmovie: Also, wer sitzt dem Gericht vor?

      Orci: Es sind fünf Leute: ich, Alex [Kurtzman], JJ [Abrams], Bryan [Burk], und Damon [Lindelof]

      Trekmovie: Können Sie bestätigen, dass es San Francisco und nicht Area 51 ist?

      Orci: Ich kann nur bestätigen, dass es NICHT Area 51 ist.

      Trekmovie: Was ist mit dem "UNDER CONSTRUCTION" gemeint?

      Orci: Sowohl die wortgetreue Interpretation, dass wir den Film zusammenstellen, aber auch um die Idee zu transportieren, dass dies etwas ist, was bald kommen könnte. Es ist die Idee, dass die Föderation vielleicht existieren könnte. Die Idee, dass die Zukunft nicht mehr so weit entfernt ist, wie sie es in den 60ern war.

      Trekmovie: Und warum ist der Titel Star Trek im Trailer nicht zu sehen?

      Orci: Es gibt keinen Grund, außer der Tatsache, dass es unserer Vorgehensweise entspricht. Damit Leute die Frage stellen "Was ist das". Und die Leute, die es kennen werden sagen "Es ist Star Trek."

      Trekmovie: Wenn wir schon bei den End-Credits sind, warum sind Spocks Eltern (Ben Cross und Winona Ryder) aufgelistet, Kirks Eltern (Chris Hemsworth und Jennifer Morrison) aber nicht?

      Orci: Ich weiß nicht…Ich denke sie brauchen bessere Agenten.? [lacht]
      La musica ideas portara
      y siempre continuara
      • Salve!


      Über den Amokläufer, der an einer finnischen Schule zehn Menschen tötete und sich dann selbst erschoss, sagen fassungslose Bekannte und Zeugen: »Er war wie jeder von uns.« Um weitere Massaker zu verhindern, will die finnische Polizei daher all diese Leute präventiv erschießen. G. F.
      Hallo!!

      Wow, da habt ihr euch aber ganz schön viel Mühe gemacht...
      Danke an Lord und rudi!!

      Da hab ich ja jetzt auch was zu tun :thumbsup:

      schließe mich Lords guten Wünschen an
      live long an prosper

      oh man, mich freut das auch richtig
      schade, dass einige der "Alten Garde" das nicht mehr erleben...

      no pain remains no feeling
      s
      Habe mich hier gerade mal durchgeklickt (noch nicht alle Links betrachtet) und bin sehr erfreut. Als ehemaliger Star Trek-Fan und -Vielgucker freu ich mich auf den Film.

      Aktuellere Gerüchte hab ich gar nicht mitbekommen, weil es mal hieß, daß nach dem letzten (ich glaub, das war "Nemesis") an die Voyager-Crew übergeben werden würde. Vielleicht war das ja wirklich in der Diskussion, aber nach einem starken Start nervte Voyager (vor allem Captain Janeway) dermaßen, daß ich da eher nicht reingegangen wäre. Offtopic: bin auch in Casino Royal gewesen und habe es bereut, weil für mein Empfinden zu wenig "Bond" zu sehen war.

      Ist ja echt cool, daß es bei Star Trek 11 doch anders sein wird. :thumbsup:
      *** I'm building a wall, a fine wall. Not so much to keep you out, more to keep me in ***