Beloved

      Dieser Text hat es mir sehr angetan, denn wenn man ihn richtig versteht, kann man erst richtig heulen, um ein Zitat aus dem Forum zu benutzen. Beloved heißt Geliebte/r. Da man aus dem Text nicht wirklich heraushören kann, ob es sich um einen Mann, Frau oder etwa nem Hund handelt ;o) habe ich es einfach zu Liebling gemacht, ich denke das war auch Ronnys Gedanke, es soll ja auf uns alle zutreffen... Für "eternity awaits" gibt es irgendwie keine Sinnvolle Übersetzung, vielleicht ist es ein spoken word... da sind dann die Muttersprachler an der Reihe.
      so gehts denn nun los:

      Liebling

      Es ist kälter als vorher.
      Die Jahreszeiten haben alles genommen für was sie gekommen waren.
      Jetzt wo der Winter hier tanzt,
      scheint es zu passen - denkst du nicht?-
      den Boden in weiß und grau zu kleiden.

      Es ist so leise. Ich kann
      meine Gedanken hören, die jede Sekunde streichen, die ich aufgewendet habe
      auf dich zu warten.
      Die äußeren Umstände erlauben mir keine zweite Chance
      Dir zu sagen
      wie sehr ich dich vermisst habe.

      Weißt du Liebling,
      wenn der warme Wind wieder kommt
      wird ein weiteres Jahr seinen Lauf beginnen.
      Und frage mich bitte nicht warum ich hier bin.
      Es hat mich etwas Unergründlicheres hergebracht
      als nur das Bedürfniss sich zu erinnern.

      Einst waren wir jung und mit Schwingen gesegnet.
      Keine Höhen konnten uns abhalten sie zu erreichen,
      kein heiliger Ort, den wir nicht hinauf geflogen sind.
      Dennoch, Größeres brannte in uns.
      Ich bedaure meine getroffene Wahl nicht -
      ich weiß du fühlst auch so.

      Weißt du Liebling
      wie oft ich in die Wolken gestarrt habe
      und dachte ich hätte dich dort gesehen?
      Das sind Gefühle, die nicht einfach so vorbeigehen!
      Ich kann nicht vergessen, was wir als Unser beanspruchten.

      Momente gehen verloren, obwohl die Zeit verharrt.
      Ich bin so stolz auf das was wir waren
      Kein Schmerz bleibt zurück,
      kein Gefühl.
      Die Ewigkeit wartet ab.
      Bewillige mir Schwingen, daß ich fliegen kann.
      meine ruhelose Seele verlangt es.
      Kein Schmerz bleibt zurück,
      kein Gefühl.
      Die Ewigkeit wartet ab.

      RE: Songtexte germanistisch aufgearbeitet

      So meinte ich es auch nicht... beloved habe ich nur gewählt, weil es mein Lieblingssong ist, aber wenn schon ein paar Lieder übersetzt sind, warum nicht alle? Das meinte ich. Zum zu nahe treten: Ich will hier nicht machen, was keiner wünscht und mich auch nicht in die Arbeit der Forumsleute einmischen. Seht es einfach als thread von einem, der Spaß am Übersetzten und in das Hineindenken von Liedern hat. Wer lesen will kanns machen, wer nicht nicht... so und nun viel Spaß ;o)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Yndur“ ()

      Übersetzung

      So. Aha. Also in einer freien Viertelstunde werde ich det janze auch
      mal übersetzen -

      "eternity awaits" würde ich schonmal so interpretieren:

      "nur die Ewigkeit erwartet/wartet (auf Dich)"

      Wenn man Ronans Liedtexte übersetzen will, tut man sich nur
      schwer, da er sehr sparsam mit den Wörtern umgeht (was aber
      auch ganz gut ist - er kommt halt auch aus dem Land eines
      Samuel Beckett... ).

      Daher empfiehlt sich für eine gute (lesbare) deutsche Übersetzung
      die Verwendung von Ausschmückungen (Ergänzungen).

      Werde demnächst hier mal mein "Verständnis" von Arclight reinstellen.
      "That´s mozart, it has really happened!"

      RE: Übersetzung

      Original von Sardaukar

      "eternity awaits" würde ich schonmal so interpretieren:

      "nur die Ewigkeit erwartet/wartet (auf Dich)"


      Da ist ja der Haken... wieso auf Dich? Ich habe es so verstanden, daß das Liebe schon tot ist und er sich vielleicht dazugesellen will, aber nicht kann (er lebt ja noch). Also wartet eben die ewigkeit, bis beide vereint sind. jedenfalls so in der richtung ;o)

      Arclight - dt. Übersetzung

      @yndur : ja - das habe ich mir auch kurz überlegt; klingt plausibel,
      denn in der Ewigkeit könnten sie sich dann wieder treffen.

      So, nachdem ich über das Wochenende auf einem Fechtturnier war
      hiermit etwas verspätet meine Übersetzung von "arclight" (Empires):

      Stolze Gründungen liegen im Morgengrauen (vor Dir)
      Spüre die Großartigkeit die sich vor Dir entfaltet
      Suche nicht länger nach hohlen Antworten
      Antworten die sowieso schon immer in Dir schlummern
      Ein Lebewohl an Dämmerungen(?) die durch traurige Augen gesehen
      werden
      Ein Lebewohl an Vergangenes, das nur an Sorgen kettet (war)
      Vergiss Deine Ängste
      Du wirst alles besitzen
      Du wirst stark sein und höre auf zu verlangen
      Du wirst bewundert werden
      Du wirst alles besitzen
      Vergiss Deine Ängste und höre auf zu wollen
      "That´s mozart, it has really happened!"

      RE: Arclight - dt. Übersetzung

      Habe mir während dem Aufenthalt auf meiner Geschäftsreise ins schöne Paris die Jubiläumsausgabe des Örtchens (Orkus) gekauft mit einem Harris Interview drin und was fand ich da? Alle unsere Fragen sind geklärt. Aber lest selbst:

      Ein Lied über zwei Engel hat VNV Nation unsterblich gemacht. Zwei Engel, die sich entschieden, Menschen zu werden, um sich noch näher zu sein, sich ihre Liebe noch besser zeigen zu können. Eines der beiden Himmelsgeschöpfe stirbt, das andere muss den Rest seines irdischen Daseins alleine verbringen - davon handelt Beloved, der vermutlich berühmteste Song dieses Projekts.

      Was nicht geklärt ist, ob diese Einleitung zum Interview aus Harris-Quellen stammt oder auch nur eine freie Interpretation der Redaktion ist. Aber es zeigt auf jeden Fall, daß man die Texte vielleicht doch wörtlicher nehmen soll.
      übersetzt von Cele:

      Geliebte

      Es ist kälter geworden
      Die Jahreszeiten haben alles fortgenommen für das sie einst kamen
      Nun tanzt der Winter hier
      Es scheint recht angemessen, meinst du nicht?
      Die Erde weiss zu kleiden
      Und grau

      Es so still, dass ich hören kann
      Wie meine Gedanken jede Sekunde berühren
      Die ich auf dich warte
      Die Umstände gewähren mir
      Kein zweites Mal
      Um dir zu sagen
      Wie sehr ich dich vermisste

      Meine Geliebte weisst du
      Dass wenn die warmen Winde zurückkommen
      Ein anderes Jahr beginnt vorüberzugehen
      Und bitte frag nicht warum ich hier bin
      Etwas grundlegenderes brachte mich
      Als dass ich mich daran erinnern müsste

      Einst waren wir junge und mit Flügeln gesegnet
      Keine Höhen schrenkten unsere Reichweite ein
      Keine geheiligten Orte die wir nicht erklommen
      Es brannten noch grössere Ideen in uns
      Ich bereue nicht wie wir entschieden
      Ich weiss du denkst genauso

      Meine Geliebte weisst du
      Wie oft ich in die Wolken starrte
      In dem Glauben dein Gesicht zu sehen
      Das sind Gefühle die nicht so einfach vergehen
      Ich kann nicht vergessen was wir einst unser nannten

      Die Augenblicke sind verloren doch die Zeit bleibt
      Ich bin immer noch stolz auf das was wir waren
      Es bleibt kein Schmerz
      Kein Gefühl
      Die Ewigkeit erwartet
      Gib mir Flügel so dass ich vielleicht fliege
      Meine ruhelose Seele verzehrt sich
      Es bleibt kein Schmerz
      Kein Gefühl
      Die Ewigkeit erwartet

      Die Augenblicke sind verloren doch die Zeit bleibt
      Ich bin immer noch stolz auf das was wir waren
      Es bleibt kein Schmerz
      Kein Gefühl
      Die Ewigkeit erwartet
      Gib mir Flügel so dass ich vielleicht fliege
      Meine ruhelose Seele verzehrt sich
      Es bleibt kein Schmerz
      Kein Gefühl

      Die Ewigkeit erwartet
      VNVNATION.DE - offizielle deutsche Fanseite
      Übertrage den Post mal aus den Kommentaren von vnvnation.de, um hier das Thema zur Diskussion zu stellen:

      Tiefseefisch 10. April 2010 21:34 edit :

      Das Deutsch holpert irgendwie, hab mir mal ‘ne Stunde Zeit genommen, was haltet ihr davon?

      Geliebte

      Es ist kalt geworden,
      Der Sommer hat mitgenommen, wofür er kam.
      Nun tanzen die Flocken,
      Es passt so schön, nicht wahr?
      Der Boden weiß gekleidet
      und grau.

      Es ist so still,
      ich kann meine Gedanken jede Sekunde berühren hören,
      die ich auf dich gewartet habe.
      Das Schicksal gewährt mir
      keine zweite Chance
      Dir zu sagen
      wie sehr ich dich vermisse.

      Geliebte, weißt du
      wenn der warme Wind wieder kommt,
      Beginnt ein neues Jahr zu vergehen…
      Und bitte frag nicht, warum ich hier bin,
      es ist viel mehr als nur ein
      Wunsch, dir zu gedenken.

      Wir waren einst jung und beflügelt,
      Keine Gipfel hinderten uns, sie zu erklimmen,
      Kein heiliger Ort, den wir nicht emporstiegen,
      Und noch Größeres brannte in uns.
      Ich bereue meine Entscheidungen nicht
      Ich weiß du fühlst genauso

      Geliebte, weißt du
      Wie oft ich in die Wolken starre,
      denke, ich könnte dich sehen
      Diese Gefühle vergehen nicht so leicht,
      Nie kann ich vergessen, was wir uns eroberten

      Momente verloren, auch wenn die Zeit bleibt
      Ich bin immer noch stolz auf was wir waren,
      Es bleibt kein Schmerz,
      Keine Gefühle,
      Die Ewigkeit erwartet uns,
      Gib mir Flügel, dass ich fliegen kann,
      Meine ruhlose Seele ist voller Sehnsucht
      Kein Schmerz bleibt,
      Keine Gefühle,
      Die Ewigkeit wartet

      Momente verloren, auch wenn die Zeit bleibt
      Ich bin so stolz auf was wir waren,
      Kein Schmerz bleibt,
      Keine Gefühle,
      Die Ewigkeit erwartet uns,
      Gib mir Flügel, dass ich fliegen kann,
      Meine ruhlose Sehle sehnt sich
      Kein Schmerz bleibt,
      Keine Gefühle,

      Die Ewigkeit wartet
      VNVNATION.DE - offizielle deutsche Fanseite